Erdaushubdeponie Buckenloch der Stadt Horb a.N.

Benutzungsordnung


Auf der Erdaushubdeponie Buckenloch ist nur die Ablagerung von reinem Erdaushub und steinigem
Material ohne wassergefährdenden Stoffen zugelassen.


1. Die Ablagerung von allen anderen Stoffen ist untersagt. Die Anlieferer übernehmen die Gewähr dafür, dass keine unzulässigen Abfallstoffe angefahren werden. Sie haften für alle Folgen, die sich aus Zuwiderhandlungen ergeben.

2. Den Anweisungen des Deponiepersonals ist Folge zu leisten.

3. Das Befahren und Betreten der Erddeponie sowie der Zu- und Abfahrtswege geschieht auf eigene Gefahr. Unbefugten ist der Zutritt verboten. Für Schäden, die infolge der Betriebsgefahr der Deponie entstehen, wird nicht gehaftet.

4. Der Anlieferer erkennt bei Zuwiderhandlungen gegen die Deponieordnung und die Weisungen des Deponiepersonals die damit verbundenen Kosten an.

5. Bei Zuwiderhandlungen, der oben in Auszügen aufgeführten Deponieordnung kann ein Anlieferer auf Zeit oder Dauer ausgeschlossen werden.



Annahme nur mit vollständig ausgefüllter Anlieferungserklärung !

-> zu erhalten beim Betreiber der Deponie

Die Anlieferungserklärung muss vollständig ausgefüllt spätestens am Vortrag bis 15:30 Uhr

dem Betreiber der Deponie vorliegen.

 

 

 

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

 

 

Anhängeranlieferungen nur nach vorheriger Absprache

 

 

Gebühr 8,25 € / cbm

 

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung